Agi­le Nacht Stuttgart

  1. Home
  2. /
  3. Agi­le Nacht Stuttgart
  4. /
  5. Nach­le­se zur Agi­len Nacht Stutt­gart am 19. März 2018

Nach­le­se zur Agi­len Nacht Stutt­gart am 19. März 2018

Selbst­or­ga­ni­sa­ti­on – Von Bie­nen und … Schafen

Es war ein tol­ler Abend – vie­len Dank an Rolf und Hol­ger! Und na­tür­lich auch vie­len Dank an die zahl­rei­chen Teil­neh­mer, die en­ga­giert und in­ter­es­siert ge­lauscht, mit­dis­ku­tiert und im Takt ge­klatscht haben!

Die­se Agi­le Nacht war tie­risch an­ders – wir hat­ten Scha­fe, Bie­nen und ei­ne ge­müt­li­che Le­sung rum um das The­ma Selbst­or­ga­ni­sa­ti­on. „Und was ist mit Tee?“ – den hat­ten wir auch.

Un­ser The­men­gast Rolf Dräther sieht Freu­de als zen­tra­len Er­folgs­fak­tor und die ver­sprüh­te er auch!
Rolf las aus dem Buch „Der Bie­nen­hir­te“ und lie­fer­te pas­sen­de Me­ta­phern für Füh­rungs­kräf­te und Mit­glie­der von Teams, die sich selbst or­ga­ni­sie­ren wol­len, sol­len oder es oh­ne­hin schon tun und nicht ver­stan­den wer­den. Au­ßer­dem be­grüß­ten wir Hol­ger Ko­schek als wei­te­ren Themengast.

Ge­mein­sam dis­ku­tier­ten wir über Me­ta­phern, Füh­rung und lausch­ten der Agi­len Jukebox.

19. März 2018: Selbstorganisation - Von Bienen und ... Schafen mit Rolf Dräther und Holger Koschek
Rolf Dräther

The­men­gast: Rolf Dräther

Rolf Dräther stu­dier­te Phy­sik und ar­bei­te­te und u. a. als Schall­schutz­sach­ver­stän­di­ger, Wind­surf- und Snow­board­leh­rer, Soft­ware­ent­wick­ler, Rad­ku­rier, Lei­ter ei­ner Soft­ware-Ent­wick­lungs­ab­tei­lung, Au­tor und Über­set­zer. Als er spür­te, dass ihn die Men­schen mehr als die Tech­nik in­ter­es­sie­ren, ab­sol­vier­te er ei­ne drei­jäh­ri­ge be­rufs­be­glei­ten­de Aus­bil­dung am sys­te­mi­schen In­sti­tut Karls­ru­he. Seit 2013 ar­bei­tet er frei­be­ruf­lich als Be­ra­ter und Coach. Au­ßer­dem liebt, schreibt und über­setzt er Bü­cher, ist Edu­tai­ner und be­ken­nen­der Hap­py­zen­tri­ker. Er se­gelt von Kin­des­bei­nen an und hat von Ok­to­ber bis De­zem­ber 2015 an Bord ei­nes mo­tor­lo­sen Fracht­seg­lers den At­lan­tik überquert.

Holger Koschek

The­men­gast: Hol­ger Koschek

Dipl.-Inform. Hol­ger Ko­schek ist selbst­stän­di­ger Be­ra­ter, Trai­ner und Coach für fort­schritt­li­ches Ma­nage­ment in klei­nen und gro­ßen Pro­jek­ten und Or­ga­ni­sa­tio­nen. Er un­ter­stützt Teams und Füh­rungs­kräf­te im Pro­jekt- und Pro­dukt­ma­nage­ment so­wie im Pro­jekt­mar­ke­ting. Da­bei legt er Wert auf ei­ne kla­re Vi­si­on, wirk­sa­me Kom­mu­ni­ka­ti­on, ei­ne dy­na­mi­sche Ar­beits­or­ga­ni­sa­ti­on und ei­ne von ge­mein­sa­men Wer­ten ge­tra­ge­ne Zu­sam­men­ar­beit. Hol­ger Ko­schek gibt sein Wis­sen und sei­ne lang­jäh­ri­ge Er­fah­rung ger­ne und re­gel­mä­ßig in Form von Fach­vor­trä­gen und Bü­chern wei­ter. Da­zu ge­hö­ren die “Ge­schich­ten vom Scrum” (dpunkt) so­wie die Best­sel­ler “Scrum – kurz & gut” (O’­Reil­ly) und “Ma­nage­ment Y” (Cam­pus).

Marco Klemm

Mo­de­ra­ti­on: Mar­co Klemm

Mar­co ist Be­su­cher von vie­len lang­wei­li­gen Ver­an­stal­tun­gen und Va­ter von drei Kin­dern, der sich ge­nau über­legt, wo er sei­ne Zeit in­ves­tiert. Er be­schäf­tigt sich seit 2003 mit agi­len Vor­ge­hens­wei­sen in tra­di­tio­nell ar­bei­ten­den Un­ter­neh­men und war ei­ner der ers­ten 50 Scrum-Mas­ter in Europa.
Mar­co ist Mit­glied bei JUGS e.V., Pro­jekt­haus Stutt­gart und SENS e.V. so­wie Ge­schäfts­füh­rer der mIT­blick GmbH.

Agi­le Nacht Stuttgart?
Fach­li­cher Dia­log, neue Ideen, ent­spann­ter Abend.

Wir ha­ben al­le zu we­nig Zeit. Ge­fühlt kommt das Pri­vat­le­ben oft zu kurz. Dar­aus ent­stand un­se­re Idee, das Nütz­li­che mit dem An­ge­neh­men zu ver­bin­den, das Be­ruf­li­che mit dem Pri­va­ten. Wir tun in lo­cke­rer At­mo­sphä­re et­was für un­se­re Wei­ter­bil­dung und tref­fen uns gleich­zei­tig mit Freun­den & Bekannten.

Du kennst das: du hörst ei­nen Vor­trag und hast nur am En­de ei­ni­ge Mi­nu­ten, um Fra­gen zu stellen.

Es gibt bei der Agi­len Nacht Stutt­gart kei­ne Vor­trä­ge, son­dern „Po­di­ums­ge­sprä­che“ – eher „Tre­sen­ge­sprä­che“ – zwi­schen Mo­de­ra­tor und The­men-Gäs­ten. Un­ter­bre­chun­gen und kri­ti­sche Fra­gen aus dem Pu­bli­kum sind aus­drück­lich er­wünscht! Wir hof­fen auf re­ge Dis­kus­sio­nen und pla­nen dem­entspre­chend mit „ro­bus­ten“ Themen-Gästen.

Rosenau Lokalität & Bühne

Ver­an­stal­tungs­ort: Rosenau

(mit neu­er leis­tungs­fä­hi­ger Lüf­tungs­an­la­ge im Saal)
Rote­bühl­str. 109b, 70178 Stutt­gart
www.rosenau-stuttgart.de
in Goog­le Maps öffnen

Part­ner

Java User Group Stuttgart e.V. (JUGS e.V.)

Ja­va User Group Stutt­gart e.V.
Die JUGS e.V. ist ei­ne der ak­tivs­ten Ja­va User Groups in Europa.

Ver­an­stal­ter

mITblick GmbH

mIT­blick GmbH
Wir hel­fen klas­si­schen Or­ga­ni­sa­tio­nen, agi­ler zu werden!

Agile Nacht Stuttgart
zurück zum Seitenanfang