Wir helfen klassischen Organisationen, agiler zu werden!

Themen-Startseiten-Bild

Training

Modernes Anforderungsmanagement – Agil und Klassisch optimal kombinieren

Agil und Klassisch optimal kombinieren Modernes Anforderungsmanagement – das heißt die Grenzen zwischen traditioneller und agiler Vorgehensweise überwinden, auf neue Weise bewährte Techniken verbinden, damit ideologiefrei maßgeschneiderte Methoden für konkrete Projekte angewandt werden können.

Zielgruppe

Dieses Training richtet sich speziell an zukünftige Product Owner und Requirements Engineers, die sich innerhalb klassisch geprägter Organisationen im agilen Umfeld bewegen und nützliche Komponenten des agilen und des klassischen Anforderungsmanagements kombinieren möchten. Das Seminar eignet sich auch für Produktmanager, Projektmanager, Softwareentwickler, Architekten, Tester und IT-Manager, die einen fundierten Einblick in das agile Anforderungsmanagement bekommen möchten.

Seminarinhalte

Einführung und Motivation

  • Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Ansätze
  • Iteratives vs. phasenorientiertes Anforderungsmanagement
  • Begriffsklärungen
  • Vergleich der Kernpunkte agiler und klassischer Vorgehensmodelle

Agile und klassische Anforderungserfassung

  • Formulieren von Visionen
  • Rollen-Modellierung und Personas
  • Erfassungsworkshops
  • Brainstorming
  • Interview
  • Fragebogen
  • On-site client/customer
  • Auswahlkriterien für Erfassungstechniken
  • User Stories
  • Wert einer User Story
  • INVEST-Kriterien für gute User Stories
  • Akzeptanzkriterien formulieren
  • Kommunikation und Abstimmung (CCC)
  • Epics (Große User Stories)
  • User Stories vs. Use Cases
  • Nicht-funktionale Anforderungen

Anforderungsmanagement agil und klassisch

  • Product Backlog
  • Story Maps
  • Priorisierung von Anforderungen
  • Kategorisierung nach dem Kano-Modell
  • Teilen und Zusammenlegen von Anforderungen und Stories
  • Verfolgbarkeit
  • Umgang mit Änderungen

Agile Projekt-Organisation

  • Traditionelle vs. agile Projektorganisation
  • Alte und neue Rollen zusammen bringen
  • Stakeholder richtig einbinden
  • Kommunikations- und Informationsfluss
  • Reduktion von Schnittstellen
  • Koordination mehrerer Teams
  • Projekt-Meetings in der agilen Organisation

Effektive Dokumentation von Anforderungen

  • Organisation der Dokumente
  • Arten der Dokumentation
  • Dokumentstrukturen
  • Qualitätskriterien für Dokumente
  • Schablonen und linguistische Grundlagen
  • Dokumentationstechniken

Ergebnissicherung und Fortschrittskontrolle

  • Release- und Iterationsplanung
  • Anforderungen prüfen, abstimmen und validieren
  • Definition of Done
  • Agile Aufwandsschätzungen
  • Geschwindigkeit messen (Velocity)
  • Scope- und Termin-Management mit agilen Methoden
  • Meilensteine, Iterationen, Produkt-Inkremente
  • Fortschrittskontrolle mittels Burn-Down-Diagrammen

Ihr Gewinn

Das Seminar "Modernes Anforderungsmanagement - Agil und klassisch optimal kombinieren“ zeigt Ihnen unterschiedliche Methoden des Requirements Engineerings und versetzt Sie in die Lage, durch den gezielten Einsatz von klassischen und agilen Techniken Ihr Anforderungsmanagement zu optimieren. Der umfassende Überblick über bewährte Methoden aus der agilen und klassischen Welt ermöglicht es Ihnen, diese künftig innerhalb Ihrer Projekte zu kombinieren und ideal einzusetzen. Sie stärken Ihre Fähigkeiten, Anforderungen zu formulieren und überprüfbar zu gestalten. Sie lernen leichtgewichtige Vorgehensweisen zur Erfassung und Dokumentation von Anforderungen kennen.
In agilen Projekten steigern Sie mit klassischen Methoden die Nachverfolgbarkeit Ihrer Anforderungen, ohne die Agilität einzuschränken. In traditionell orientierten Projekten steigern Sie mit agilen Methoden die Flexibilität und Ergebnissicherheit.

Sie können mit diesem Seminar 18 PDUs sammeln.

Voraussetzungen

Um am Training erfolgreich teilnehmen zu können, ist Erfahrung in der Durchführung von Projekten und im Umgang mit Anforderungen erforderlich.
Grundlegende Erfahrung in agiler oder klassischer Projektabwicklung bzw. im klassischen Requirements Engineering sind von Vorteil.

Termine

21. – 23.10.19 Anmeldung

Weitere Termine folgen in Kürze.

 

Praxisorientierte Trainer

Dieses Seminar wurde von Trainern entwickelt, die sowohl klassische, als auch agile Praktiken anwenden und langjährige Praxiserfahrung aus beiden Welten mitbringen.

Kontaktbox

Anmeldung und Kontakt

Haben Sie Fragen zur Trainingsdurchführung, Bezahlung oder zum Anmeldeprozedere? Bitte kontaktieren Sie uns.

E-Mail: training@mitblick.de
Telefon: 0711 / 219 530 - 0

Wir sind für Sie da.

Infos zum Training

Informationen

Dauer

3 Tage (18 Stunden)

Teilnehmerzahl

max. 8 (kleine Lerngruppe für maximalen Lernerfolg)

Veranstaltungsort

mITblick Seminarraum
Rotebühlstraße 115A
70178 Stuttgart

Seminarraum ist nicht barrierefrei.

Teilnahmebeitrag

1.850,00 EUR + ges. Mwst.
(2.201,50 EUR inkl. 19% Mwst.)

Der Teilnahmebeitrag beinhaltet u.a. die Tagungsunterlagen, die Teilnahmebestätigung und die Seminarverpflegung (inkl. Mittagessen)
Frühbucherrabatt: 150 EUR (bei Anmeldung bis spätestens 20. Februar 2019).
Weitere Rabatte (mehrere Personen, Privatperson, etc.) auf Nachfrage.

Training-ModAnf-Mit Termin

Nächster Termin mit freien Plätzen in Stuttgart

21. – 23.10.19

Modernes Anforderungsmanagement –
Agil und Klassisch optimal kombinieren

Was andere
über unsere Trainings sagen

Kontakt und weitere Informationen:

training@mitblick.de
0711 / 219 530-0

Was_andere_ueber_unsere_Trainings_sagen

Was andere über unsere Trainings sagen

97,8% bewerten unsere Trainings mit „sehr gut“ oder „gut“
96,4% würden unserer Trainings weiterempfehlen

Realtime-Einblicke in die Zufriedenheit mit unseren Trainings – regelmäßig aktualisiert:

Was andere über unsere Trainings sagen

Stand: März 2019

mehr Details & Erläuterungen zu diesen Zahlen

Scroll to top