Was an­de­re über un­se­re Trai­nings sagen

  1. Home
  2. /
  3. Leis­tun­gen
  4. /
  5. Trai­nings
  6. /
  7. Was an­de­re über un­se­re Trai­nings sagen

Was an­de­re über un­se­re Trai­nings sagen

Stim­men von Teilnehmer*innen zu un­se­ren Trainings

Was hat Ih­nen be­son­ders am Trai­ning gefallen?

Ant­wor­ten ein-/aus­blen­den

„Das Trai­ning ver­mit­telt ne­ben den Tech­ni­ken aus der tra­di­tio­nel­len und agi­len An­for­de­rungs­er­fas­sung vor al­lem ein Be­wusst­sein für die Wich­tig­keit der The­ma­tik. Der klas­si­sche An­satz bie­tet Vor­tei­le durch den Top-Down-An­satz und die De­kom­po­si­ti­on der An­for­de­run­gen. Das agi­le Kon­zept rund um User Sto­ries stellt die Be­deu­tung des „Wer­tes“ ei­ner An­for­de­rung wie­der dort­hin, wo er hin­ge­hört: in den Vor­der­grund.“
Jür­gen Groot­hu­es (Se­ni­or Soft­ware En­gi­neer bei In­ter­Com­pon­ent­Wa­re AG)

„Die zwei Ta­ge mit Euch wa­ren für mich ei­ne ech­te Be­rei­che­rung und ha­ben ge­zeigt, es geht auch et­was an­ders in der Wis­sens­ver­mitt­lung. So wie bei Euch ha­be ich es bis jetzt noch nicht er­le­ben dür­fen.
Fand es span­nend, an­re­gend und vor al­lem lo­cker mit vie­len Mög­lich­kei­ten sich ein­zu­brin­gen, mit den Se­mi­nar­teil­neh­mern sich aus­zu­tau­schen und ak­tiv an The­men, In­hal­ten zu ar­bei­ten.“
Jörg  Mi­cha­el (Busi­ness Analyst)

Was sa­gen Sie über die Trainer*innen?

Ant­wor­ten ein-/aus­blen­den

„Kom­pe­ten­te, sym­pa­thi­sche Trai­ner, bei de­nen es nie lang­wei­lig wird. ‘Wir ma­chen jetzt mal agil’ klappt bei vie­len Un­ter­neh­men nicht so wie ge­dacht, hier leis­tet das Se­mi­nar prak­ti­sche Hil­fe.“
Prof. As­trid Beck (Usa­bi­li­ty Ex­per­tin, Do­zen­tin an der HS Esslingen)

„Der Back­ground der Trai­ner war sehr gut. Wir konn­ten ziem­lich de­tail­lier­te Dis­kus­sio­nen füh­ren, in die Tie­fe ge­hen in un­ter­schied­li­chen Be­rei­chen. Man hat­te fast im­mer ei­nen Kon­sens oder ei­ne Lö­sung ge­fun­den – und das wa­ren kei­ne Plat­ti­tü­den nach dem Mot­to ‘das ist klar, und so ist es jetzt’. Die Trai­ner ha­ben nicht von der Kan­zel run­ter ge­pre­digt. In dem Trai­ning hat­te ich das Ge­fühl, ich bin nicht nur Teil­neh­mer, son­dern Teil ei­nes Teams. So hat­te ich das noch nicht er­lebt.“
Jan Ri­scha­wy (Pro­duct Ma­na­ger bei In­ter­Com­pon­ent­Wa­re AG)

War­um soll­te ich an dem Trai­ning teilnehmen?

Ant­wor­ten ein-/aus­blen­den

„Das Se­mi­nar ver­mit­telt vor al­lem ein ‘Be­wusst­sein’, sich aus ei­nem Werk­zeug­kas­ten be­die­nen zu kön­nen, um das zu er­rei­chen, wor­auf es in der Pro­jekt­ar­beit haupt­säch­lich an­kommt:
die An­for­de­run­gen er­folg­reich über Schnitt­stel­len hin­weg zu kom­mu­ni­zie­ren, so dass der Kun­de letzt­end­lich das be­kommt, was er selbst nicht in der La­ge war zu do­ku­men­tie­ren.“
Ru­dolph Klein (Pro­jekt­lei­ter)

Wie fan­den Sie das Trainingskonzept?

Ant­wor­ten ein-/aus­blen­den

„Miss Klas­sik, Mis­ter Agil, scharf po­la­ri­siert am An­fang. Im Lau­fe des Trai­nings stellt man fest, dass man ei­gent­lich gar nicht so weit aus­ein­an­der liegt. Am En­de bil­det sich dann ein Art ‘Me­tho­den-Team’. Man schaut viel mehr auf die Lö­sun­gen und be­dient sich aus dem Werk­zeug­kas­ten, um zu dem best­mög­li­chen Er­geb­nis zu kom­men. Auf die­se Wei­se ver­mit­telt das Trai­ning ne­ben re­le­van­ten Werk­zeu­gen und Me­tho­den auch spie­lend wert­vol­le Einsichten.“

Blie­ben Fra­gen un­be­ant­wor­tet? Ha­ben Sie The­men vermisst?

Ant­wor­ten ein-/aus­blen­den

„Nein, das Se­mi­nar hat mei­ne Er­war­tun­gen mehr als übertroffen.“

„Die Re­ak­ti­on auf und die Be­ant­wor­tung von Fra­gen… Al­so das hat su­per funk­tio­niert. Al­so zu­min­dest mei­ne Fra­gen sind al­le kom­plett be­ant­wor­tet wor­den. 🙂 Ihr seid sehr de­tail­liert dar­auf ein­ge­gan­gen… und ihr wart sehr in­ter­es­siert. Es wur­de nicht als Stö­rung wahr­ge­nom­men, und ich glau­be da kommt es letzt­end­lich drauf an, dass sich der Se­mi­nar­teil­neh­mer ernst ge­nom­men fühlt und sich ein­brin­gen kann.“
Jan Ri­scha­wy (Pro­duct Ma­na­ger bei In­ter­Com­pon­ent­Wa­re AG)

Real­time-Zu­frie­den­heit

Real­time-Ein­bli­cke in die Zu­frie­den­heit mit un­se­ren Trai­nings – mo­nat­lich ak­tua­li­siert: Wir neh­men seit meh­re­ren Jah­ren stan­dar­di­siert das Feed­back von den Teil­neh­mern un­se­rer Work­shops und Trai­nings auf. Über die letz­ten Jah­re hin­weg konn­te die Zu­frie­den­heit kon­ti­nu­ier­lich ge­stei­gert werden.

97,8% be­wer­ten un­se­re Trai­nings mit „sehr gut“ oder „gut“
96,6% wür­den un­se­rer Trai­nings weiterempfehlen

Trend: Be­wer­tun­gen „gut“ und „sehr gut“
Sie se­hen hier die Be­wer­tun­gen „gut“ und „sehr gut“. Die X‑Achse mar­kiert die letz­ten 20 Trai­nings, die Y‑Achse mar­kiert die Pro­zent­zahl der Teilnehmer*innen, die un­ser Trai­ning mit „gut“ oder „sehr gut“ be­wer­tet haben.

Realtime-Zufriedenheit: Bewertung

Trend: Wür­den un­se­re Teilnehmer*innen das Trai­ning ih­ren Kolleg*innen wei­ter­emp­feh­len?
Die X‑Achse mar­kiert die letz­ten 20 Trai­nings, die Y‑Achse mar­kiert die Pro­zent­zahl der Teilnehmer*innen, die un­ser Trai­ning wei­ter­emp­feh­len würden.

Realtime-Zufriedenheit: Weiterempfehlung

Stand: Mai 2022

Die­se Zah­len sind üb­ri­gens echt! Wir ge­ben dar­auf ei­ne „fake-free“-Garantie.

Was an­de­re über un­se­re Trai­nings sagen

Noch­mal vie­len Dank für die Schu­lung, es war sehr interessant!
Wir sind schon flei­ßig da­bei, ei­ni­ge der Din­ge bei uns umzusetzen.
Mein Vor­ge­setz­ter war sehr an­ge­tan, wie mo­ti­viert und vol­ler Ta­ten­drang ich zurückkam!
Omar Kohl

iter­ni­ty GmbH

Die vie­len sehr gu­ten Pra­xis­bei­spie­le, die struk­tu­rier­te Vor­ge­hens­wei­se und die stets su­per ein­ge­hal­te­ne Zeit­pla­nung ha­ben mir be­son­ders gut ge­fal­len. Sehr gu­te Kom­bi­na­ti­on aus Theo­rie und Pra­xis! Vie­len Dank für die­ses tol­le Seminar!
Ja­ni­ne Renner

T‑Systems In­ter­na­tio­nal GmbH

Vie­len Dank für die wirk­lich gu­te Schu­lung! Wir ha­ben schon die ers­ten Er­geb­nis­se der Schu­lung um­ge­setzt und die ers­ten ‘Vi­sio­nen’ er­stellt. Da hat sich die Welt wie­der ein biss­chen geändert.
Fa­bi­an Schaub

T‑Systems In­ter­na­tio­nal GmbH

Vie­len Dank für die­se sehr lehr­rei­che Schu­lung. Es hat de­fi­ni­tiv Spaß gemacht!
Tim Hornikel

Daim­ler AG

zurück zum Seitenanfang